Je nach Ausgestaltung eines Arbeitsvertrages besteht für den Arbeitgeber die Möglichkeit, einen Mitarbeiter an einen anderen Arbeitsplatz umzusetzen oder zu versetzen. Sofern dies durch den Arbeitsvertrag gedeckt ist, kann eine Umsetzung/Versetzung im Rahmen des Direktionsrechtes erfolgen.

Ist eine Versetzung nicht mehr durch das Direktionsrecht gedeckt, kommt hierfür nur der Ausspruch einer Änderungskündigung in Betracht.


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Aktuelle Fachartikel Arbeitsrecht