Grundsätzlich ist die Ehe auf Lebenszeit geschlossen (§ 1353 Abs. 1 BGB). Da jedoch eine gescheiterte Ehe, die jede innere Bindung verloren hat, nicht geeignet ist, weiterhin Grundlagen der Gesellschaftsordnung und des Staates zu sein, kann diese durch Ehescheidung nach den §§ 1564-1568 BGB in der Regel nach vorheriger einjähriger Trennung aufgelöst werden.

 

Aus bestimmten im Gesetz abschließend aufgezählten Gründen (§ 1314 BGB) kann eine Eheaufhebung erfolgen.

 

Eine Aufhebung der eingetragenen Lebenspartnerschaft kann nach § 15 LPartG erfolgen.


Rechtsanwalt
Lothar Böhm
Fachanwalt für Familienrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
l.boehm@tondorfboehm.de
Sekretariat: Frau Schattling s.schattling@tondorfboehm.de

Rechtsanwältin
Julia Fellmer 
Fachanwältin für Medizinrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
Sekretariat: Frau Tyrrell i.tyrrell@tondorfboehm.de

Rechtsanwalt
Niklas Böhm
Fachanwalt für Familienrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
n.boehm@tondorfboehm.de
Sekretariat: Frau Schattling s.schattling@tondorfboehm.de

 

Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Aktuelle Fachartikel Familienrecht