§ 1601 BGB regelt nicht nur einen Unterhaltsanspruch der Kinder gegen ihre Eltern, sondern auch ein Anspruch der Eltern gegen die Kinder.

 

Die Bedürftigkeit der Eltern kann insbesondere dann eintreten, wenn diese über keine ausreichende Altersversorgung verfügen und/ oder die Renteneinkünfte nicht ausreichen, die teilweise sehr hohen Kosten eines Alters- oder Pflegeheims zu finanzieren.

 

In derartigen Fällen übernimmt in der Regel das Sozialamt die ungedeckten Heimkosten und verlangt von den Kindern eine Beteiligung im Rahmen des Elternunterhalts.

 

 

Mehr zum Thema Elternunterhalt

 

Mehr zum Thema:

Die Grundsätze des Elternunterhalts bei Inanspruchnahme der Kinder durch das Sozialamt 

 

 

 

 

 


Rechtsanwalt
Lothar Böhm
Fachanwalt für Familienrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
l.boehm@tondorfboehm.de
Sekretariat: Frau Schattling s.schattling@tondorfboehm.de

Rechtsanwältin
Julia Fellmer 
Fachanwältin für Medizinrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
Sekretariat: Frau Tyrrell i.tyrrell@tondorfboehm.de

Rechtsanwalt
Niklas Böhm
Fachanwalt für Familienrecht
Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
n.boehm@tondorfboehm.de
Sekretariat: Frau Schattling s.schattling@tondorfboehm.de

 

Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Aktuelle Fachartikel Familienrecht