Für alle Fragen in Straf- oder Bußgeldsachen steht Ihnen Rechtsanwalt Gregor Leber jederzeit zur Verfügung

Nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt mit uns auf.

Eine sofortige Antwort garantieren wir Ihnen.

Außerhalb der Bürozeiten erreichen Sie in dringenden Fällen einen Anrufbeantworter unter 0211 864630 (Notfalltelefon), der von Rechtsanwalt Gregor Leber persönlich abgehört wird.

Wir empfehlen Ihnen, vor jedem Gespräch mit den Ermittlungsbehörden und vor jeder schriftlichen Äußerung zunächst um unseren Rat zu fragen.

Als Beschuldigter haben Sie das Recht zu schweigen, ohne dass Ihnen daraus ein Nachteil erwachsen darf.

In Strafsachen kommt unsere erste Hilfe u. a. bei Zusendung einer Ladung zur Beschuldigtenvernehmung,schriftlicher Anhörung durch die Polizei oder Staatsanwaltschaft, Anordnung von erkennungsdienstlichen Maßnahmen, Sicherstellung des Führerscheins, Hausdurchsuchung, Verhaftung, Haftbefehl, Untersuchungshaft, Zustellung eines Strafbefehls, Zustellung einer Anklageschrift, Ladung zum Gerichtstermin, Berufungs-/Revisionseinlegung in Betracht.

Aber auch nach einem Vorfall, anlässlich dessen man nur vermutet, Beschuldigter in einem Strafverfahren zu werden, sollten Sie nicht zögern und uns sofort anrufen.

In Bußgeldverfahren übersenden die Behörden meist zunächst einen Anhörungsbogen oder schlagen eine Verwarnung vor. In diesen Fällen und auch bei Zustellung eines Bußgeldbescheides sollten Sie unsere Hilfe sofort in Anspruch nehmen.

Ein persönlicher Termin, fast immer noch am selben Tag, ist in allen diesen Fällen garantiert.


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Gregor Leber
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
g.leber@tondorfboehm.de

Sekretariat: Frau Lilienström a.lilienstroem@tondorfboehm.de
Ritterstraße 9 - 40213 Düsseldorf

 

Aktuelle Fachartikel Strafrecht