Bei Verkehrsordnungswidrigkeiten bietet die Behörde oft ein Verwarngeld an, schreibt aber gleichzeitig, dass bei Nichtzahlung innerhalb einer sehr kurzen Frist ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden kann.

Sprechen Sie unverzüglich nach Erhalt eines solchen Schreibens mit uns. Wir werden die Akte einsehen und gemeinsam mit Ihnen beraten, ob es sich lohnt, in einem Bußgeldverfahren Ihr Recht zu suchen, oder aber die Verwarnung zu akzeptieren.


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Gregor Leber
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
g.leber@tondorfboehm.de

Sekretariat: Frau Lilienström a.lilienstroem@tondorfboehm.de
Ritterstraße 9 - 40213 Düsseldorf

 

Aktuelle Fachartikel Strafrecht