Erhält man eine Anklageschrift, fordert das Gericht zur Stellungnahme auf und setzt eine Frist, innerhalb derer man Gelegenheit zur Äußerung hat. Diese Frist kann verlängert werden.
Melden Sie sich bei uns. Wir werden uns als Verteidiger bestellen, die Akte anfordern und dann ggf. eine Äußerung gegenüber dem Gericht abgeben.


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Gregor Leber
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Telefon 0211 / 864630 - Telefax 0211 / 320840
g.leber@tondorfboehm.de

Sekretariat: Frau Lilienström a.lilienstroem@tondorfboehm.de
Ritterstraße 9 - 40213 Düsseldorf

 

Aktuelle Fachartikel Strafrecht