Der BGH hat mit Urteil vom 20. 3. 2013 (VIII ZR 233/12) entschieden, dass eine Wohnraummietvertragskündigung wegen Eigenbedarfs nur dann rechtsmissbräuchlich ist, wenn der Vermieter bei Abschluss des Mietvertrages beabsichtigt oder zumindest erwägt, die Wohnung alsbald selbst zu nutzen oder sie einem Angehörigen seiner Familie oder seines Haushalts zu überlassen.

 

Quelle: www.bundesgerichtshof.de

 

 


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular


Aktuelle Fachartikel Sonstige Rechtsgebiete

Aktuelle Fachartikel