Neben seinem Lehrauftrag an der Universität zu Köln "Theorie und Praxis der Strafverteidigung" befasst sich Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Tondorf in Fortbildung und Vorträgen vor allem mit Fragen auf strafrechtlich-psychologischen und -psychiatrischen Grenzgebieten (Forensik).

Er ist ständiger Referent in der Ausbildung zum Fachanwalt für Strafrecht (RAV).

Vorträge von Prof. Dr. Günter Tondorf 2006:

17.–18. Februar 2006: Veranstaltung zum 25. Bestehen der Zeitschrift Strafverteidiger in Frankfurt a.M. Teilnahme als Beiratsmitglied und Diskutant.

1.–3. März 2006: 211. Eickelborner Fachtagung zu Fragen der Forensischen Psychiatrie „Gesellschaft mit (un-)beschränkter Haftung” Maßregelvollzug als soziale Verpflichtung, Teilnahme an allen Veranstaltungen im Forum und Vortrag am 2.3.2006.

22. April 2006: Fortbildungvortrag bei dem RAV in Berlin „Verteidigung bei Schuldfähigkeits und Prognosegutachten”.

29.–30. April 2006: XXXV. Symposion 2006 des Instituts für Konfliktforschung e.V.
Köln und der Deutsche Strafverteidiger e. V. in Maria Laach, Einführungsvortrag und Teilnahme.

25. Mai 2006: Deutscher Anwaltstag in Köln, Historische Veranstaltung des Anwaltvereins für Rechtsgeschichte.

26. Juni 2006: Einladung als Diskutant und Teilnahme an der Anhörung der Bündnis
90/Die Grünen: „Was kommt nach dem Strafurteil – Aufsicht, Hilfe, Haft? Zu den geplanten Änderungen im Unterbringungsrecht sowie im Recht der Führungsaufsicht”

16. August 2006 Vortrag vor dem Arbeitskreis Recht der Fraktion der SPD zu einem
Ländergesetz zum Jugendstrafvollzug des Landes NRW im Landtag zu Düsseldorf
11. September 2006 bis 15. September 2006: Sommerlehrgang der Deutschen
Strafverteidiger e.V.

19. – 22. September 2006: Teilnahme am Deutschen Juristentag, Diskussionbeitrag
und Antragstellung zur TOP Tötung auf Verlangen

17. Oktober 2006: Referat : Plädoyer für einen modernern Jugendstrafvollzug, Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. Strafrechtsausschuss des Kölner Anwaltvereins, Institut für Kriminologie, Universität zu Köln

23. Oktober 2006: „Einsperren statt Behandeln“ AsJ Düsseldorf.

15. November 2006 Vortrag vor der Vereinigung Wiesbadener Strafverteidiger e.V.
„Verteidigung bei Schuldfähigkeitbegutachtung“.

25. November 2006 „Fachtagung zum Maßregelvollzug“ AsJ Hamburg
„Rechtliche Hintergründe und Grundlagen des Maßregelvollzugs.

 


Wünschen Sie eine unverbindliche Einschätzung?

Nehmen Sie jetzt unkompliziert und schnell Kontakt mit uns über unser Kontaktformular auf!

» Zum Kontaktformular